Freies Sportfahrer-Training TT-Circuit Assen 2020

Wertvolle Trainingseinheiten

Beim Freien Training auf dem TT-Circuit Assen 2020 konnte ich wertvolle Trainingseinheiten zur Motorrad Technik & TT-Circuit Linienführung lernen. Doch ich habe noch etwas anderes für mich mitnehmen können, was meiner Meinung nach viel wichtiger ist, als die schnellste Rundenzeit zu fahren. Möglicherweise könnte sich diese Einstellung noch ändern, doch wer weiß heute schon, ob oder wann das soweit sein wird?

Meine Vorfreude  auf das freie Motorrad Sportfahrer-Training auf dem TT-Circuit Assen 2020 konnte ich kaum in Worte fassen. Sie war unendlich groß. Endlich war es soweit. Nach langem Warten und vielen kritischen Worten fand es endlich statt. Voller Erwartung den Rundkurs auch einmal selbst zu fahren, kam ich an einem herrlichen Sommerabend auf dem Gelände des TT-Circuit in Assen an.

Der Veranstalter wies mir nach der Anmeldung einen Boxenplatz in einer Paddock Box zu, in der bereits vier weitere Mitfahrer Ihre Rennstrecken-Motorräder aufgestellt hatten. Zwei von Ihnen hatten Ihre persönlichen Motorrad Mechaniker und Betreuer dabei. Zwei Mitfahrer aus meiner Box waren gemeinsam angereist und unterstützten sich sowohl beim Reifenwechsel als auch mit Fahrtechnik-Tipps, da beide in der A-Gruppe starteten und annähernd ähnliche Zeiten fuhren.

Paddock Einfahrt TT-Circuit Assen

Paddock Einfahrt TT-Circuit Assen

Herrliche Sommerabend-Stimmung am Anreisetag Freies Training TT-Circuit Assen 2020

Anreisetag freies Motorrad Sportfahrer Training Assen

Technische Wartung & Paddock Service TT-Circuit

Wertvolle Trainingseinheiten in Sachen Technische Wartung und Service erhielt ich durch meinen Boxennachbarn mit der Startnummer 193. Ihm fiel auf, was meinem doch noch laienhaften Motorrad Mechaniker Auge verborgen blieb. In der oberen Gabelbrücke meiner blauen Yamaha YZF-R1 RN09 fehlten 3 wichtige Befestigungsschrauben. Glücklicherweise teilte er mir das vor meinem ersten Turn auf dem TT-Circuit mit. Zudem half mir mein Schutzengel dabei, die fehlenden Schrauben beim Motorrad Tuning Veranstaltungs Partner Shop unendgeltlich besorgen. Dafür bin ich meinem Schutzengel sehr dankbar. Doch der erste Trainingstag verlief aufgrund dessen auch anders als eigentlich gedacht. Ich hatte einen Knoten im Kopf.

Sportfahrer Boxenplatz-Sharing

Sportfahrer Boxenplatz-Sharing

Nebel am Morgen Tag 1 freies Training Assen 2020

Morgen Nebel Tag 1 freies Training Assen 2020

wertvolle trainingseinheiten zur Motorrad Mechanik & Technik

Gabelbrückenschrauben YZF-R1 RN09

Freies Training Tag 1

Irgendwie hatte ich mich nicht so gut wie sonst auf das freie Sportfahrer-Training in Assen vorbereitet. Ich fehlte am Anreise-Abend bei der Abstimmung der Instruktionsrunden, da ich erschöpft bereits gegen 21.00 Uhr das Fahrerlager verließ. Zwar wurde mir angeboten, mich einer Anfänger Instruktion im ersten Turn anzuhängen, doch ich konnte mich im ersten Turn nicht auf die Instruktion und die Linienführung über den TT-Circuit konzentrieren. Meine Blickführung landete immer wieder auf dem Heck des vorausfahrenden Rennstrecken-Neulings, der leider sehr unsicher eine nagelneue BMW Doppel-RR führte.

Doch in den kommenden beiden Runden sollte es nicht besser werden. Ich verschaltete und verbremste mich und merkte meine verkrampfte Haltung auf meinem Motorrad. Alles war irgendwie unharmonisch und unrund. Ein angenehmes Fahrgefühl stellte sich an diesem Tag nicht ein.

In meinem Kopf setzte sich die Unsicherheit fest, die sich durch das Fehlen der Gabelbrückenschrauben ergab. Deswegen brach ich nach dem dritten Turn den ersten Trainingstag ab. Mir fehlte an diesem Tag das Vertrauen in mich selbst. Morgen ist ein neuer Tag, dachte ich mir. Erst einmal schlafen und dann weiter schauen.

Motorrad Wartung in der Paddock-Box

Mein Schutzengel mit der Nummer 193 setzte sich auch am Abend mit mir zusammen, um noch einmal alle Schrauben an und um die Gabeln zu kontrollieren und nachzuziehen. Dabei erhielt ich wertvolle Trainingseinheiten in Sachen Bremsmechanik & Wartung.

Er zeigte mir, wie die Bremssättel meiner Yamaha abzunehmen und zu reinigen sind. Seinem geschulten Auge fiel auf, dass die Bremssättel meiner Yamaha nicht silberfarben sind. Folglich knieten wir mit Wasserschüssel, Zahnbürste & Schwamm bewaffnet vor dem Vorderrad meiner YZF-R1. Wir reinigten sämtliche Spangen, Abdeckungen und Bremsklötze von schwarzem Bremsstaub.

Ein Motorrad muss nach jeder Fahrt gereinigt werden, denn dabei lässt sich schnell ein mechanischer Defekt aufdecken, teilte mein Boxenplatz Nachbar & Sportfahrer Kollege mir mit. Außerdem verwies er mich auf eine kleine Motorrad-Selbsthilfewerkstatt in Hammoor. Hier hätte ich die Gelegenheit, Wartungshandgriffe an meinem Motorrad zu üben und gegen kleines Aufgeld professionelle Hilfestellung zu bekommen. Diese werde ich in den kommenden Monaten mal aufsuchen.

Noch besser wäre es, so einen derartigen Motorrad-Selbsthilfe-Service mit einem Motorradfahrer-Freund selbst ins Leben zu rufen, dann können ggf. noch mehr Personen aus meinem persönlichen Motorrad-Freundeskreis davon profitieren.

Freies Training Tag 2

Tag 2 in Assen startete besser als der Vortag. Ich war ausgeschlafener und hatte mehr innere Ruhe über Nacht sammeln können. Zudem war es an diesem Tag auch morgens nicht so neblig wie am Morgen des Vortages, so dass wir auch wie geplant starteten. Auf meinem dritten Turn zeigte mir ein Instruktor die Ideallinie des TT-Circuits. Er fuhr sowohl vor als auch hinter mir und stellte fest, dass ich mich in Sachen Ellbogen-Haltung selbst behindere. Folglich bekam ich von ihm wertvolle Trainingseinheiten in Sachen Fahrtechnik & Körperhaltung,die ich selbständig nach der Instruktion auf fleißig übte.

Es stellte sich dann auch in einem Turn ein innerer Glücksmoment ein, den Unbeteiligte in der Tagesbestzeit erkennen können. Ich verließ Assen mit einem guten Gefühl und war zufrieden und dankbar für alles, was ich in den letzten 2 Tagen erlebte.

Mein Motorrad, meine Mitfahrer und ich sind alle unbeschadet und wohlbehalten vom Platz gefahren. Es war eine schöne Veranstaltung und ich werde bestimmt im kommenden Jahr ein Motorrad Sportfahrer-Training in Assen auf dem TT-Circuit absolvieren.

Vielen herzlichen Dank an alle, die mir wertvolle Trainingseinheiten vermittelten.

Kommt gut in die neue Woche, bleibt gesund & habt eine schöne Zeit.

5 Sichten
Start-Ziel-Gerade TT-Circuit Assen
Freies Training Tag 2 TT-Circuit Schikane vor Start-Ziel

Freies Training Tag 2 TT-Circuit Schikane vor Start-Ziel

Freies Training Tag 2 TT-Circuit Schikane vor Start-Ziel

Freies Training Tag 2 TT-Circuit Schikane vor Start-Ziel

Start-Ziel-Gerade TT-Circuit Assen

Start-Ziel-Gerade TT-Circuit Assen

Ausfahrt aus der Boxengasse Park Ferme TT-Circuit Assen

Ausfahrt aus der Boxengasse

Blick-& Linienführung Motorrad Sportfahrer-Training TT-Circuit Assen 2020

Einzelinstruktion Blick- & Linienführung TT-Circuit

Blick-& Linienführung Motorrad Sportfahrer-Training TT-Circuit Assen 2020

Einzelinstruktion Motorrad Sportfahrer-Training TT-Circuit Assen 2020